20. Juni 2019 – Fronleichnamsprozession

Bei herrlichem Wetter rückten wir mit unserer Fahne zur Fronleichnamsprozession aus. Nach der Prozession durch das festlich geschmückte Schliersee saßen wir anschließend im Gasthof Terofal im Biergarten bei Weißwürschtn, Brezn und Bier. Die Sitzung im Biergarten dauerte bis in den Nachmittag hinein.


15. Juni 2019 – 38. Kaiserjägerschiessen in Innsbruck am Berg Isel

Am Samstag fand das 38. Kaiserjägerschiessen in Innsbruck auf der Regimentsschiessanlage der Tiroler Kaiserjäger am Berg Isel statt. Der Veteranen- und Kriegerverein nahm mit 3 Mannschaften an diesem Schießen bei herrlichem Wetter teil.

Unsere Veteranen-Mannschaft Schliersee 1 belegte mit 247 Ringen den 13. Rang einen Spitzenplatz von 177 Mannschaften, mit den Schützen Alfons Rauch, Peter Soller und Christian Rauch. Gefolgt von den Mannschaften der RK Miesbach-Schliersee 1 - Rang 29 mit 230 Ringen, RK Miesbach-Schliersee 2 - Rang 83 196 Ringen, Veteranenverein Schliersee 2 – Platz 109 mit 180 Ringen, Veteranenverein Schliersee 3 – Platz 139 mit 157 Ringen.


10. - 11. Mai 2019 - Königsschießen der Gebirgsschützenkompanie Bayrischzell

Wir wurden der GSK Bayrischzell zum Vorderladerschießen in Geitau eingeladen. Ein perfekt organisiertes Schießen mit Vorderladergewehren. Der „Wettergott“ war uns gut gesinnt. In der Wertung „Gästeschießen“ belegten Peter Soller – Platz 3, Horst Barnikel – Platz 21 und Alfons Rauch – Platz 23. Ludwig Lindmair belegte bei den „Auswärtigen Kompanien“ Platz 43.

Am Samstagabend fand in Bayrischzell der Schützenball mit Preisverteilung statt, bei der jeder unserer Schützen einen Fleischpreis erhalten hat.


 

29. April – 06. Mai 2019 – Exkursion in die Normandie

 


28. April 2019 – Jahrtag der Schlierseer Vereine

Der Wettergott meinte es gut mit den Schlierseer Vereinen. Bei gutem Wetter fand der diesjährige Jahrtag der Vereine statt. Der Ausrichter waren wir, der Veteranen- und Kriegerverein Schliersee. Neun Fahnenabordnungen der Schlierseer Vereine nahmen an der Veranstaltung teil.

Vom Sammelpunkt am Schlierseer Feuerwehrhaus ging der Festzug zur Sixtuskirche. Nach der Hl. Messe legten wir einen Kranz an der Kriegerkapelle nieder. Unser Vorsitzender, Alfons Rauch, hielt eine Gedenkrede zur Erinnerung der Gefallenen der beiden Weltkrieg und der Soldaten die im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland ihr Leben ließen.


27. April 2019 – 26. Reservistenschießen in Miesbach

Am diesjährigen Reservistenschießen in Miesbach haben über 67 Schützen und Schützinnen teilgenommen.

Unser Veteranen- und Kriegerverein Schliersee hat sich mit 4 Schützen erfolgreich beteiligt. Gewertet wurde abwechselnd Blattl vor Ring.

In der Disziplin „SL8 Herren“ belegten Peter Soller - Platz 12, Alfons Rauch - Platz 24, Ludwig Lindmair – Platz 29, Waldemar Ziegler - Platz 31.

In der Wertung „SL8 Ehrenscheibe“ belegten Peter Soller Platz 10, Ludwig Lindmair – Platz 12, Alfons Rauch - Platz 48, Waldemar Ziegler - Platz 52.

In der Disziplin „K98 Herren“ belegten Alfons Rauch – Platz 8, Waldemar Ziegler – Platz 12.

In der Wertung „K98k Ehrenscheibe“ belegten Waldemar Ziegler - Platz 15, Alfons Rauch - Platz 39

Allen Schützen ein kräftiges Schützenheil der gesamten Vorstandschaft.


12. April 2019 – Starkbieranstich im Schlierseer Bauerntheater

Beim 7. Starkbieranstich im Bauerntheater waren wir sehr zahlreich vertreten. Xaver Terofal hat in seiner Fastenpredigt der Gemeindeprominenz gehörig die Leviten gelesen. Um das zu verdauen war das Starkbier ein perfekter Katalysator. Die Birgit Eham hat mit Ihrem Team die Veranstaltung perfekt organisiert. Der Brettljausen, dem Tegernseer Quirinus Bock und der Hopf Muorspacher Bockfotzn haben wir gut zugesprochen. Die gesamte Veranstaltung mit der Fastenpredigt, den Theatereinlagen und der Musik wurde sprichwörtlich in vollen Zügen genossen.


05. - 06. April 2018 – 18. Gemeindemeisterschaft im Luftgewehrschießen

3 Jugendmannschaften, 7 Damen-Mannschaften und 26 Allgemeine-Mannschaften beteiligten sich an dem Schießen. Die Siegerehrung fand am 12. April im großen Saal der Feuerschützen statt. Der Veteranen- und Kriegerverein, mit den Schützen Manfred Baierer und Waldemar Ziegler mit jeweils 181 Ringen, Peter Soller mit 162 Ringen, Heinz Groß mit 158 Ringen und Georg Recht und Hildegard Nachtwehy belegte mit 673 Ringen Platz 1 vor der Mannschaft Impler & Engl 1 mit 653 Ringen und der Mannschaft Turnerverein Herren mit 640 Ringen.

Das Schießen war hervorragend organisiert durch die „Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft Schliersee“.



22. Februar 2019 – Schlierseer Veteranen besuchen das Heeresgeschichtliche Museum in Salzburg

Wir besuchten das Heeresgeschichtliche Museum in der Schwarzenberg Kaserne bei Salzburg. Unser Kamerad Horst Barnikel hat die Fahrt in alten Manier hervorragend vorbereitet und organisiert. Mit einem Bus fuhren wir gemein nach Salzburg. Durch das Museum führten uns Erwin Niedermann und Oberst a.D. Bruno Koppensteiner. Die Ausstellung umfasste Artefakte aus verschiedenen Epochen der Region und im Freigelände Panzer des österreichischen Heeres.

Der Besuch endete mit einem gemeinschaftlichen Mittagessen in Brauerei-Gasthof Bürgerbräu in Bad Reichhall, ehe es wieder zurück nach Schliersee ging.

Text: Herbert Scholl - Bild: Herbert Scholl


06. - 09. Februar 2019 – 46. Kameradschaftsschiessen Wall

Unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin, Frau Ilse Aigner, fand auf der Schießanlage in Wall das 46. Kameradschaftsschießen statt. Der Schützen-meister, Max Bauer, und der Ehrenschützenmeister, Georg Mossrainer, haben mit ihrer Mannschaft eine hervorragend Veranstaltung organisiert und Preise gab es für alle Schützen. Mit über 200 Schützen hatte das Veteranen- und Reservistenschießen eine sehr hohe Beteiligung. Wir beteiligten uns mit 6 Schützen am Schießen.

Als Mannschaft errangen wir den 14. Platz mit 387 Ringen unter 22 Mannschaften. In der Einzelwertung haben unsere Schützen unter 221 Schützen folgende Plätze belegt:

Manfred Baierer, - Platz 10, Waldemar Ziegler - Platz 20, Ludwig Lindmair – Platz 71, Peter Soller - Platz 82, Ernst Antretter – Platz 104, Heinz Groß – Platz 112, Georg Recht – Platz 144.


27. Januar 2019 - 182. Jahreshauptversammlung

Das Vereinsjahr 2019 begann mit der 182. Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2019 um 15:00 in Schliersee, zu der fristgerecht eingeladen wurde. Anwesend waren 45 Veteranen, Reservisten und fördernde Mitglieder.

Der 1. Vorstand, Alfons Rauch, eröffnete die Versammlung mit unserem Wahlspruch „In Treue fest“. Er begrüßte die Anwesenden Veteranen, Reservisten und fördernde Mitglieder. Hierbei begrüßte er besonders den 1. Bürgermeister von Schliersee, Franz Schnitzenbaumer, den 1. Vorstand, Sepp Eham, vom Veteranen- und Kriegerverein Parsberg-Wies-Miesbach, den 1. Vorstand und Hans Harraßer, vom Veteranenverein Agatharied.

Totenehrung

Alfons Rauch nahm die Totenehrung unserer, im letzten Jahr, verstorbenen Mitglieder, Sepp Kloiber, Johann Thrainer und Peter Pötzinger vor.

Grußworte

Die Vorsitzenden unserer Patenvereine, Sepp Eham, Hans Harraßer und der 1. Bürgermeister von Schliersee, Franz Schnitzenbaumer, übermittelten Grußworte.

Ehrungen:

Folgende Vereinsmitglieder wurden durch den 1. Vorstand geehrt:

Für 60jährige Mitgliedschaft:

Erich Kogler (abwesend, wird bei der nächsten Vorstandssitzung nachgeholt)

Für 40jährige Mitgliedschaft:

Engelbert Buchner, Wolfgang Buchner, Anton Groß, Kurt Kögl (abwesend, im Urlaub) und Dieter Schrön

Für 25jährige Mitgliedschaft:

Ernst Antretter und Manfred Baierer

Bericht des Schriftführers

Peter Soller trug den Jahresbericht 2018 vor. Die Mitglieder konnten einen Flyer der Vereinsveranstaltungen 2019 mitnehmen. Siehe Anlage „Terminvorschau 2019“.

Bericht des Kassiers

Martin Rank trug den Kassenbericht vor. Die Kasse wurde regelkonform und bestens geführt. Der Revisor, Georg Recht, bestätigte, dass die Einnahmen und Ausgaben satzungsgemäß verwendet wurden. Der 2. Revisor stand aus persönlichen Gründen für eine Prüfung nicht zur Verfügung.

Entlastung der Vorstandschaft

Herbert Scholl beantragte die Entlastung der Vorstandschaft für das Vereinsjahr 2018, die von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Neuwahlen der Vorstandschaft und der Ausschussmitglieder

Die Wahl wurde durch unser Vereinsmitglied Franz Schnitzenbaumer geleitet. Als Wahlhelfer fungiert Peter Soller. Die Abstimmung erfolgt durch Akklamation.

Die Namen des Vorstands, der Ausschussmitglieder, der Fähnriche, Revisoren, Böllerschützen sind im Wahlprotokoll vom 27. Januar 2019 festgehalten – siehe Anlage.

Die neue Vorstandschaft:

  • 1. Vorstand                                 Rauch Alfons

  • 2. Vorstand                                    Soller Peter

  • 3. Vorstand                                    Antretter Ernst

  • 1. Kassier                                        Rank Martin

  • Archivverwalter/2. Kassier        Bartl Peter

  • 1. Schriftführer                             Soller Peter

  • Stellvertreter                                Lindmair Ludwig

Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Die „Hutsammlung“ für die Kriegsgräberfürsorge ergab 190,62 €, die unser Kassier in den nächsten Tagen an die Organisation überweisen wird.

Beschlüsse, Wünsche und Anträge

Es gab keine weiteren Beschlüsse auf der Jahreshauptversammlung.

Unser Mitglied, Siegfried Stefener, informierte uns, wer sich in Zukunft Veteran nennen darf. Die Kordel an der Schulterklappe entfällt. Ferner informierte er uns über den ASP – Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik der CSU. Öffentliche Veranstaltungen des ASP, siehe Anlage „ASP-Aktuell vom 2/2019“.

Unser Mitglied, Beate Rauch, informierte uns über das 30. Musikfest Kreuth am Tegernsee und lädt unsere Mitglieder herzlich dazu ein. Siehe Anlage „30. Musikfest Kreuth am Tegernsee“.

Lichtbildervortrag:

Unser Kamerad, Herbert Scholl, hielt interessante Lichtbildervorträge über die Fahrt nach Verdun und über den Vortrag von General Jung „Versailler Vertrag“.

Terminvorschau 2019

Die aktuellen Termine siehe Anlage „Terminvorschau 2019“

Ende der Sitzung

Unser Vorsitzender, Alfons Rauch, beendete den offiziellen Teil der Sitzung um 17:30 Uhr mit unserem Wahlspruch "In Treue fest".

Anschließend saßen noch einige Kameraden in gemütlicher Runde zusammen.


06. Januar 2019 – Empfang beim Bürgermeister

Am 6. Januar 2018 hat der Bürgermeister alle Vereinsvorstände und andere Honoratioren zum alljährlichen Empfang eingeladen. Der Empfang fand diesmal im neuen Gebäude des Schlierseer Kindergartens statt. Wir waren mit dem ersten und zweiten Vorstand, Alfons Rauch, Peter Soller und deren Ehefrauen, vertreten.